Mittwoch, 22. November 2017

Gemeinderat beschließt einstimmig Bedarfsplanung

Genug Betreuungsplätze für alle Kinder

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 13. März 2014. (red/ld) In Ladenburg wird es für das kommende Kindergartenjahr vermutlich 402 Kinder geben, die einen Rechtsanspruch auf Betreuung haben – zur Verfügung stehen insgesamt 368 Plätze. Bislang zeigte sich das als ausreichend, denn es komme nie vor, dass alle Kinder ihren Anspruch auf einen Betreuungsplatz in der Gemeinde geltend machen, sagte Bürgermeister Rainer Ziegler gestern.

Gründe seien beispielsweise, dass Eltern auf einen freien Platz im Wunschkindergarten warten wollen oder ihre Kinder in anderen Gemeinden betreuen lassen.

Die Versorgungsquote in Ladenburg der ein bis drei jährigen Kinder liegt derzeit bei 66,8 Prozent. Da die Anzahl der Kinder unter drei Jahren in der Gemeinde tendenziell – vor allem bei Krippenplätzen – steige, wünscht sich die Verwaltung für die Zukunft mehr Plätze für Unter-Dreijährige.

„Unglaublich, was diese Frauen leisten“

Neben den Angeboten der Kindergärten und Kitas wurden außerdem 15 Tagesmüttern die Genehmigung erteilt bis zu 49 Kinder betreuen zu dürfen. Ilse Schummer (SPD) lobte das Engagement der Tagesmütter, die vor Ihrer Tätigkeit einen einjährigen unbezahlten Vorbereitungskurs absolvieren müssen: „Es ist unglaublich, was diese Frauen leisten“, sagte sie.

Einstimmig erging der Beschluss zum Bedarfsplan. Darin enthalten sind die Kindertagesstätte Römernest mit insgesamt 102 Plätzen (davon 10 für Kinder zwischen zwei und drei Jahren), der Caritas-Kindergarten mit 182 Plätzen (davon 14 Plätze für Kinder zwischen zwei und drei Jahren) und der Anne-Frank-Kindergarten mit 82 Plätzen (davon 8 Plätze für Unter-Dreijährige).

Für die Kleinkindbetreuung sind im Bedarfsplan außerdem 12 Plätze bei dem Kinder-Laden-Burg e.V., 20 Plätze beim AWO-Kreisverband Rhein-Neckar e.V. sowie 10 Plätze beim PfiFF e.V. mit einer betreuten Spielgruppe vorgesehen.

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.