Freitag, 22. September 2017

Kretschmann: Ein spannendes Experiment

Online-Fragestunde mit dem Ministerpräsidenten

Print Friendly, PDF & Email

Rhein-Neckar/Stuttgart, 12. April 2013. (red/ms) Heute Abend wird der Ministerpräsident Winfried Kretschmann erstmalig auf der Website www.baden-wuerttemberg.de eine Stunde lang im Live-Stream sprechen. Ab 18.45 Uhr wird man über ein Online-Formular Fragen zu den Themen Energiewende, Bildung und Stuttgart 21 stellen können, ab 19.00 Uhr wird Herr Kretschmann antworten.

Von Minh Schredle

Es ist ein spannendes Experiment für alle Beteiligten. Die Veranstalter haben noch keine Erfahrungswerte, sie wissen nicht, wie groß die Beteiligung sein wird. Von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr wird der Ministerpäsident Winfried Kretschmann Fragen der Bürger beantworten. Und zwar live im Video-Stream.

Ministerpräsident Kretschmann zeigt sich experimentierfreudig. Quelle: www.baden-wuerttemberg.de

 

Das ist eine Neuheit: Zwar gab es vor allem international schon ähnliche Experimente, aber dort waren die Fragestunden immer an Plattformen wie Facebook oder Twitter gekoppelt. Nun soll es direkt auf der Seite der Landesregierung stattfinden.

Die Fragestunde soll allen offen stehen. Auch Leuten, die nicht bei Facebook und Co. angemeldet sind

erklärt Tilo Berner, der Leiter der Online-Kommunikation. Herr Kretschmann wird blockweise vorgehen und jeweils eine Viertelstunde Fragen zur Energiewende, zur Bildungspolitik und zu Stuttgart 21 beantworten. Die letzten fünfzehn Minuten sollen für Allgemeines freigehalten werden. Ein Team wird die Fragen vorsortieren. Herr Berner sagt dazu:

Hierbei geht es nicht darum, kritische Fragen herauszufiltern. Wir wollen Dopplungen vermeiden und die repräsentativsten Fragen aussuchen. Rassistische, sexistische, gewaltverherrlichende oder anderweitig beleidigende Äußerungen werden natürlich sofort gelöscht.

Hinweis: Die Video-Seite ist noch nicht freigeschaltet und wird über die Startseite erreichbar sein.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.