Dienstag, 13. November 2018

Noch schnell die Plätze getauscht

Betrunken und ohne Führerschein

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 12. November 2013. (red/pol) In der Nacht zum Dienstag kontrollierte die Polizei einen Pkw-Fahrer, der nicht nur betrunken, sondern auch ohne Führerschein unterwegs war.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

„Nicht schlecht staunte eine Streifenwagenbesatzung in Ladenburg am frühen Dienstag, als zwei Pkw-Insassen kurz vor einer Kontrolle noch schnell die Plätze tauschten.

Der Opel-Fahrer war den Beamten gegen 03:00 Uhr im Bereich der Lopodunumstraße durch seine Fahrweise aufgefallen und sollte kontrolliert werden. Als die Beamten sich dem Pkw näherten, wechselten der Fahrer und der Beifahrer gerade die Plätze.

Die beiden hatten auch allen Grund für diese Aktion. Während ein Alkotest bei dem Fahrzeugführer einen Wert von 1,36 Promille ergab und dieser nicht im Besitz eines Führerscheines ist, hatte der Beifahrer und Besitzer des Fahrzeuges einen Wert von 1,26 Promille geblasen.

Neben zwei Blutentnahmen auf der Dienststelle folgten noch Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.