Samstag, 22. September 2018

Altstadtverkehr: Bürgermeister lädt zu Sondersitzung des Gemeinderats ein

Print Friendly, PDF & Email

//

Das ist das ausgelobte Ziel..., das zweite Bild zeigt die angestrebte Lösung. Quelle: Stadt Ladenburg

Ladenburg, 12. Mai 2011 (red/pm) Am kommenden Montag, 16. Mai 2011, läd Bürgermeister Rainer Ziegler um 19:00 Uhr in den Domhofsall ein. Das brisante Thema der Sondersitzung: Der Altstadtverkehr. (Hinweis: Am Ende des Artikels finden Sie die Präsentation zum Download.)

Von Hardy Prothmann

Der Bürgermeister wird eine „Powerpoint-Präsentation“ vorstellen, mit den möglichen Beruhigungen, deren Vor- sowie Nachteile und deren Bewertung. Dann soll beraten werden und auch die Besucher sollen zu Wort kommen.

Soviel steht fest: Der Verkehr bleibt, bei allen Maßnahmen wird es zu Verkehrsverlagerungen kommen. Sprich: Der Verkehr, der nicht mehr in der Altstadt fährt, verlagert sich auf die Ränder. Das dürfte alle interessieren, die dort leben.

Und Ärger ist auch vorprogrammiert: Mit Handel, Gewerbe und Gastronomie. Denn die verlieren bei jeder Lösung – mal mehr, mal weniger.

Die voraussichtlichste Lösung ist eine Sperrung der Hauptstraße auf der Breite des Marktplatzes. Das würde laut einer „Matrix“ für eine gute Verkehrsberuhigung sorgen, den Geschäftsleuten nur ein „eher schlecht“ statt „ganz schlecht“ einbringen. Aber: Für die Anwohner wäre das eine „neutrale“ Lösung. Es wird also nicht besser und auch nicht schlechter.

Dazu können weitere Maßnahmen kommen, wie echte und unechte Einbahnstraßen.

Wichtigsts Ziel soll sein: „Wir wollen kein Museum.“ Man darf gespannt auf die Debatte sein.

Die Lösung? Favorisiert ist eine Sperrung der Hauptstraße am Marktplatz. Quelle: Stadt Ladenburg

 

Information der Stadt Ladenburg:

„Das Thema Straßenverkehr und dessen Verträglichkeit mit der Nutzvielfalt in der Ladenburger Altstadt ist schon lange ein wichtiges kommunalpolitisches Thema, das aktuell wieder auf der Tagesordnung steht.

In seiner Sitzung vom 2. März dieses Jahres hat sich der Gemeinderat dafür ausgesprochen, eine Verbesserung der Verkehrssituation der Altstadt herbeizuführen.

In einer öffentlichen Sondersitzung am kommenden Montag, den 16. Mai, um 19.00 Uhr im Domhofsaal wird der Gemeinderat darüber ausführlich mit Sachkundigen beraten.

Bürgermeister Rainer Ziegler wird in das Thema einführen und verschiedene Alternativen einer Verkehrsberuhigung bzw. -lenkung mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen vorstellen.

Direkt im Anschluss an die Sitzung wird eine öffentliche Diskussion stattfinden, bei der alle an dem Thema Interessierten ihre Meinung zum Ausdruck bringen können und der Austausch von Argumenten unter Einbeziehung des Gemeinderates und der Sachkundigen erwünscht ist.

Die interessierte Bürgerschaft ist herzlich zu der Gemeinderatssitzung und der anschließenden Diskussion eingeladen.

Der Bürgermeister und der Gemeinderat wären dankbar, wenn diese Gelegenheit, sich zu informieren und sich an der anstehenden Entscheidung zu diesem wichtigen kommunalpolitischen Thema zu beteiligen, intensiv genutzt würde.“

Download: Präsentation Verkehrsberuhigung Altstadt

Einen schönen Tag wünscht
Das ladenburgblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.