Montag, 23. Oktober 2017

Neckarkongress am 28. September

Wie Menschen und Kommunen wieder zum Fluss kommen

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 11. September 2012. (red/pm) Der Neckar ist Lebensraum und Wirtschaftsstandort fĂŒr rund fĂŒnf Millionen Menschen. Der Fluss hat eine zunehmende Bedeutung als Tourismus-, Freizeit- und Umweltfaktor. Damit ist das öffentliche Interesse an einer naturnahen Gestaltung des Flusses gestiegen.

Information des Ministerium fĂŒr Umwelt, Klima und Energiewirtschaft:

„Diese Themen und viele andere (z. B. Wasserstraße Neckar) behandelt der Neckarkongress am 28. September 2012 in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis). FĂŒr die FachvortrĂ€ge am Vormittag sind alle interessierten Vertreter aus den Kommunen eingeladen.

Am Nachmittag kann jedermann bei den „Ladenburger Flusserlebnissen“ zahlreiche Erlebnis-Angebote um die Ladenburger Festwiese wahrnehmen: Von kostenlosen Fahrten in einem Pendelschiff sowie in Drachenbooten bis zum Besichtigen der Ladenburger Wehr- und Wasserkraftanlage oder etwa dem Floßbau reicht die Themenpalette.

Das Programm findet sich hier im Internet. Informationen und Anmeldung bei Umweltakademie, Tel. 0711/126-2816, E-Mail: umweltakademie@um.bwl.de