Donnerstag, 19. Oktober 2017

Bevor die Römer frech wurden

Vortrag zum Keltenjahr

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 11. Dezember 2012. (red/pm) Am 13. Dezember lädt das Lobdengau-Musum zum letzten Beitrag der Vortragsreihe zum Keltenjahr ein.

Information des Lobdengau-Museums:

„Frau Katrin Ludwig M.A. aus Bonn erforscht im Rahmen ihrer Doktorarbeit intensiv die Spuren der keltischen Kulturepochen in unserer Region. In einem Rundgang durch drei Jahrhunderte wird sie ausgewählte archäologische Zeugnisse vorstellen. Diese Funde lassen deutlich erkennen, wie dicht und komplex die keltische Besiedlung im NeckarmĂĽndungsgebiet einst gewesen ist und wie weit die Handelskontakte der Kelten reichten – und das alles 500 Jahre ‚bevor die Römer frech geworden …‘.

Katrin Ludwig M.A. (Bonn): „Bevor die Römer frech geworden….Die Kelten am Unteren Neckar“ Am Donnerstag, dem 13. 12. 2012 um 19 Uhr im Ladenburger Rathaus (Domhofsaal), Hauptstr. 7. Der Eintritt ist frei.

Das Lobdengau-Museum richtet die Veranstaltung gemeinsam mit dem Kreisarchiv Rhein-Neckar und dem Heimatbund Ladenburg aus. Die Funde aus der keltischen Viereckschanze von Ladenburg werden derzeit erstmals im Lobdengau-Museum der Stadt Ladenburg präsentiert!“

Ăśber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂĽr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.