Sonntag, 22. Juli 2018

Am 12. September 2013, Lobdengauhalle, 19 Uhr

Verteidigungsminister de Maizière in Ladenburg

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 11. September 2013. (red/pm) Aktualisiert. Bundesverteidigungsminister Dr. Thomas de Maizière spricht in Ladenburg über die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert. Organisiert wird die Veranstaltung von der CDU Ladenburg sowie ihrem Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers. Achtung: Die Veranstaltung wurde in die Lobdengauhalle verlegt – eine Anmeldung ist deshalb nicht mehr nötig, da genug Platz vorhanden ist.

Ursprünglicher Artikel

Ladenburg, 04. September 2013. (red/pm) Bundesverteidigungsminister Dr. Thomas de Maizière spricht in Ladenburg über die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert. Organisiert wird die Veranstaltung auf dem Domhof von der CDU Ladenburg sowie ihrem Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers. 

Information der CDU Ladenburg:

„Die Werte des Grundgesetzes, die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger, die Interessen und die globale Verantwortung Deutschlands sind die Maßstäbe unserer Außen- und Sicherheitspolitik. Wir stehen zu unseren Bündnisverpflichtungen im Rahmen der Vereinten Nationen, der NATO und der EU und leistenunseren Beitrag für mehr Frieden, Sicherheit und Stabilität in der Welt. Für die weltweite Anerkennung und Durchsetzung der Menschenrechte, für Völkerverständigung, Verlässlichkeit und Bündnistreue treten wir ein.

Bundesverteidigungsminister Dr. Thomas de Maizière MdB spricht über die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert: Am 12. September 2013 um 19 Uhr auf dem Domhof in Ladenburg (Hauptstraße 7 – 9).“