Mittwoch, 17. Januar 2018

Literarisches und Sachliches

Tierisch gut – Von der Spinne zur Kuh

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 11. November 2013. (red/pm) Am Donnerstag, den 28. November, kommen Heinz Erhardt und Ernst Jandl in die Stadtbibliothek und bringen das Publikum mit ihren „tierisch guten“ Erzählungen zum Lachen.

Information der Stadtbibliothek Ladenburg:

„Geschichten zum Schmunzeln, ernste Erzählungen und berühmte Textpassagen, die beiläufig oder ganz gezielt das Tier in den Mittelpunkt stellen, gibt es zu Hauf!

Klassiker der Literatur wie Aesops Fabeln oder „Die Bienenkönigin“ von den Gebrüdern Grimm erinnern an Kindheitstage oder den ein oder anderen auch an den Schulunterricht.

Humorvoll dagegen und das tierisch menschliche Wesen mit einem nicht ganz so ernsten Augen betrachten Heinz Erhardt und Ernst Jandl die Welt. „Der Regenwurm“ und „Ottos Mops“ zaubern der geneigten Leserin und dem aufmerksamen Zuhörer ein Lächeln ins Gesicht.

Tierisch fesselnd sind auch weniger bekannte Texte wie „Die schwarze Spinne“ von Jeremias Gotthelf oder Horst Sterns „Jagdnovelle“. Erstaunliche Fakten über die „Rabenschwarze Intelligenz“ oder Informationen über möglicherweise fliegende Pinguine bereichern das Programm.

Mit diesen und weiteren Texten, gelesen von Ute Bausch, Annette Weber-Wermke und Axel Bernick, dürfen sich alle interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer auf einen Literaturabend freuen, der mit erstaunlichen Erkenntnissen aufwartet. Mit kleinen tierisch leckeren Überraschungen wird auch der Gaumen auf seine Kosten kommen.

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Ladenburg, Hauptstraße 8 | Karten zu je 5 Euro sind ab Montag, 18. November in der Stadtbibliothek Ladenburg (Tel. 06203/70-211) und an der Abendkasse erhältlich.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.