Samstag, 18. November 2017

Fahndungserfolg: Rundklo-Randalierer ermittelt und geständig

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 11. Juni 2010. Der Polizei ist es gelungen, die vier jungen Männer zu ermitteln, die vor einigen Wochen die Toilettenanlage an der Festwiese verwüstet hatten. Die Männer, zwei Ilvesheimer und zwei Ladenburger, sind geständig.

Aus dem Polizeibericht:

Ende April hatten die ermittelten Täter das Rundklo zerlegt. Bild: Stadt Ladenburg

„Durch umfangreiche Ermittlungen gingen der Polizei Ladenburg nun die Täter einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung ins Netz. Am 27.04.2010, in den Nachmittagsstunden wurde eine Toilettenanlage auf der Ladenburger Festwiese von unbekannten Tätern demoliert. Hierbei wurden durch die Randalierer Türen eingetreten, Heizkörper von der Wand gerissen und Seifenspender beschädigt. Der Sachschaden belief sich auf mehrere hundert Euro. Vier junge Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren wurden von der Polizei als Tatverdächtige ermittelt und gaben die Sachbeschädigung zu. Nach eigenen Angaben hatten die Heranwachsenden auf der Ladenburger Festwiese gefeiert und vor der Sachbeschädigung reichlich dem Alkohol zugesprochen. Die Beschuldigten gelangen nun zur Anzeige und sehen einem Strafverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung entgegen. Des Weiteren werden ihnen die Reparaturkosten der Toilettenanlage auferlegt.“

Einen schönen Tag wünscht
Das ladenburgblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.