Samstag, 22. September 2018

Ballonfestival wechselt zum Luisenpark Mannheim

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 11. MĂ€rz 2010. Der Veranstalter des bisherigen Ladenburger Ballonfestivals, Michael Bering, ist mit dem Luisenpark Mannheim handelseinig geworden. Das Festival, das seit 2005 in Ladenburg veranstaltet wurde, wird vom 20.-22. August 2010 in Mannheim stattfinden.

Von Hardy Prothmann

Was das ladenburgblog bereits am 02. MĂ€rz 2010 exklusiv gemeldet hat, ist seit heute bestĂ€tigt: Der Ballonfahrten-Unternehmer Michael Bering zieht das von ihm veranstaltete „Ballon-Festival“ von Ladenburg in den Luisenpark um. Das wurde von Seiten Berings als auch des Luisenparks bestĂ€tigt.

Die Luisenpark-Pressereferentin Alexandra Wind sagte: „Wir haben durchweg positiv verhandelt und freuen uns, dass wir uns schnell einig werden konnten. Wir stellen das GelĂ€nde und Herr Bering ist der Veranstalter.“ ZunĂ€chst werde das Ballonfestival einmalig veranstaltet, eine FortfĂŒhrung ist geplant.

Das Ballonfestival war seit 2005 in Ladenburg durch Bering veranstaltet worden. Doch dort ging man im Streit auseinander. Michael Bering sagte auf Anfrage: „Wir konzentrieren uns jetzt auf das Ballonfestival im Luisenpark und werden ein hervorragendes Programm anbieten. Unter anderem auch Dinge, die wir in Ladenburg bislang nicht umsetzen konnten.“

Beim Ballonfestival 2009 gehen die ZahlenschĂ€tzungen auseinander: Manche reden von 20.000 Zuschauern, der MM berichtete von 30.000 Zuschauern. Die Leitung des Luisenparks geht davon aus, dass der Park ĂŒber 20.000 Zuschauer verkraften kann. Alexandra Wind: „Wir hatten hier schon andere Veranstaltungen in dieser GrĂ¶ĂŸenordnung.“

Zu den Details des Programms wollten beide Seiten noch keine nĂ€heren Angaben machen. Soviel steht fest: Es wird das beliebte BallonglĂŒhen geben, den „Glow“ und Starts von etwa 20 Ballons.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.