Sonntag, 19. November 2017

Seid stolz auf die Arbeitskreise in Ladenburg!

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 10. M├Ąrz 2010. In seinem Gastbeitrag mahnt Dr. Herbert Luft eine h├Âhere Aufmerksamkeit f├╝r die Leistungen der Arbeitskreise der Zukunftswerkstatt an. Die Arbeitskreise erg├Ąnzen die Kommunalpolitik und helfen, die Lebensqualit├Ąt in Ladenburg zu verbessern.

Gastbeitrag: Dr. Herbert Luft

Vor einiger Zeit stellten die ehrenamtlichen Quartierbeauftragten in Mannheim wegen Erfolglosigkeit ihre Arbeit ein. Damals lamentierte der ÔÇ×Mannheimer MorgenÔÇť, dass es kein ehrenamtliches Engagament zum Wohle der Stadt mehr g├Ąbe. Der Oberb├╝rgermeister Dr. Peter Kurz w├Ąre froh, er h├Ątte eine so lebendige Ehrenamtsszene, wie sie die Arbeitskreise (AK) in Ladenburg darstellen.

Die Arbeitskreise sind zu wenig bekannt.

Statt die AKs in Ladenburg zu ignorieren oder zu bel├Ącheln, sollte man sich darin ├╝ben, sie zu loben und zu ehren. Leider weiss man zuwenig von ihrer Arbeit, denn es dringen nur sporadisch irgenwelche Meldungen ├╝ber gelungene Aktionen ├╝ber die Medien an die Bev├Âlkerung.

Anl├Ąsslich der Einweihung des neuen Feuerwehrhauses hat der B├╝rgermeister den Arbeitskreisen eine Fl├Ąche mit kleinen St├Ąnden einger├Ąumt, an denen sie sich und ihre Arbeit darstellen k├Ânnen. Vorab hier nun eine Vorstellung dieser Kreise und ihrer AKtionen.

Der Arbeitskreis Senioren bietet im Glashaus f├╝r die Senioren regelm├Ą├čige Veranstaltungen vom ÔÇ×SeniorentheaterÔÇť ├╝ber ÔÇ×generations├╝bergreifende SpieleÔÇť bis zu ÔÇ×Informationen rund ums AlterÔÇť an. Au├čerdem hat der Seniorenarbeitskreis eine Senioren-Info Brosch├╝re erarbeitet und ver├Âffentlicht, die viele n├╝tzliche Hinweise f├╝r Freizeit, Gesundheit, Bildung und Beratung enth├Ąlt. Regina Dietrich zeichnet f├╝r diesen AK verantwortlich.

Der Arbeitskreis Stadtmarketing ist wohl der gr├Â├čte und Aktivste der AKs. So wurden-┬ágr├Â├čere Aktionen wie das Maibaumfest, das kostenfreie Sommernachtskonzert auf der Neckarwiese (Neuauflage 26. Juni 2010) und die Schm├╝ckung der Osterbrunnen hier organisiert.
Ein Ladenburger Kochbuch wurde aufgelegt und war schnell vergriffen. In Vorbereitung ist ein Geschenkpapier mit Ladenburger Motiven. An vielen Verbesserung wie das Entfernen von Grafitti an der Neckarbr├╝cke, die Verbesserung der wilden M├╝llsituation bei den Lkw-Anfahrpl├Ątzen in der Weststadt, der Aktion ÔÇ×Nette ToiletteÔÇť oder der besseren Kennzeichnung von Behindertenparkpl├Ątzen hat dieser Arbeitskreis mitgewirkt.
An der Homepage der Stadt hat er sich allerdings die Z├Ąhne ausgebissen und enerviert die Fl├╝gel gestreckt.

Das Netzwerk Berufsfindung hilft Jugendlichen den Weg zu einem Ausbildungsplatz zu ebnen. Zu diesem Zweck werden Berufseignungstest und Bewerbungsplanspiele mit Schulabg├Ąngern durchgef├╝hrt. Auch bei der Suche nach Praktikapl├Ątzen in Ladenburger Betrieben ist der Arbeitskreis behilflich. Der AK Berufsfindung, wie auch der AK Stadtmarketing werden von Dr. Ulrike Karg geleitet.
Die Leiter nenen sich bescheiden ÔÇ×SprecherÔÇť.

Der Arbeitskreis Touristik hat Prospekte und Informationsmaterial zum Thema Ladenburg in den Restaurants und Caf├â┬ęs der Stadt verteilt. Die Mitglieder ├╝bernehmen eherenamtliche Wochenenddienste in der Stadtinformation und im Lobdengau Museum. Sie f├╝hren kostenlos zwei Stadtf├╝hrungen pro Jahr f├╝r Neub├╝rger mit anschlie├čendem Empfang beim B├╝rgermeister durch. Ingrid Wagner leitet diesen AK mit lediglich sechs Aktiven Mitgliedern.

Der Arbeitskreis Umwelt bem├╝ht sich um die Schmuckbepflanzung der Blumenk├╝bel in der Stadt und pflegt diese, um das Stadtbild zu versch├Ânern. Die Mitglieder dieses AK pflegen und schneiden Pflanzen und k├╝mmern sich nach Diebst├Ąhlen und Vandalismus um Nachpflanzungen. Bei der laufenden Pflege der ├╝ber 100 Pflanzk├╝bel fehlen dem AK jedoch ehrenamtliche Mitarbeiter. Wer von den B├╝rgern eine Patenschaft f├╝r einen K├╝bel ├╝bernehmen m├Âchte, kann sich mit Fritz L├╝ns (Telefon: 1 46 42) kurzschliessen, der auch Leiter dieses AKs ist.

Der Arbeitskreis Kinder hat die Brosch├╝re ÔÇ×Was gibt-┬┤s f├╝r KidsÔÇť mit Angeboten von diversen Institutionen f├╝r Kleine und ihre Eltern (2004/2005, Neuauflage 2009) erarbeitet. Und sich f├╝r mehr-┬áWickeltische in ├Âffentlichen Geb├Ąuden und Gastst├Ątten (2005) eingesetzt oder-┬ábei der Auswahl von Spielger├Ąten f├╝r Spielpl├Ątze (seit 2005) mitgewirkt. Der Arbeitskreis wird von Britta Kautz geleitet.

Engagement ist keine Kritik, sondern Unterst├╝tzung

Bei den Arbeitskreislern ist man nicht nur ├╝ber mangelnde Aufmerksamkeit der B├╝rger, sondern auch ├╝ber die der Stadtr├Ąte besorgt. Gerade bei den Stadtparlamentariern haben die AKler das Gef├╝hl, dass ihre Arbeit mit Eifersucht beobachten wird und ihr Einsatz f├╝r eine lebenswerte Stadt als eine Kritik an der mangelnden F├╝rsorge der gew├Ąhlten Stadtoberen empfunden wird.

Nichts k├Ânnte den AKs ferner sein. Stadtr├Ątinnen – und r├Ąte verbringen viele Stunden mit gravierenden Problemen der Stadt, wie beispielsweise die Finanzen und sie k├Ânnen sich nicht um alles k├╝mmern.

Die AKler wollen wie die Stadtv├Ąter ein lebenswertes Ladenburg. Sie arbeiten nur am anderen Ende daran. Keiner kann und will dem anderen etwas nehmen, sondern man sollte die Synergie-Effekte dieses ehrenamtlichen b├╝rgerlichen Engagement sch├Ątzen und w├╝rdigen. Zumal dieser freiwillige Einsatz mit Liebe und Leidenschaft f├╝r unser Gemeinwesen erfolgt. In anderen St├Ądten, wie z.B. Mannheim w├╝rde man sich alle zehn Finger danach lecken.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.

  • J. Kilburg

    So richtig und wichtig die Darstellung der AKs der ZukunftswerkStadt Ladenburg durch Herrn Luft ist, m├Âchte ich einer kleiner Passage seiner Darstellung widersprechen:
    Es gibt sie noch – die Arbeitsgruppe Website! Seit 16.12.2009 kn├╝pfen wir an die bisherige gute Arbeit unter der Moderation von Frau Dr. Karg an und treffen uns monatlich in einer inzwischen daf├╝r ausgerufenen Redaktionssitzung. Die enge Zusammenarbeit zwischen AG und Stadtverwaltung ist intensiv, professionell und in naher Zukunft durch den Neustart in ver├Ąndertem Gewand und mit neuen Inhalten zu begutachten. Sowohl das Design als auch die Funktionalit├Ąt wurden ├╝berarbeitet und die Organisation erlebt gerade eine Neustrukturierung. Interessierte B├╝rger k├Ânnen sich beteiligen und in Zeiten regider Sparpl├Ąne ihr ganz pers├Ânliches Wissen einbringen. Wir freuen uns ├╝ber jede Hilfe. Melden Sie sich entweder bei J. Kilburg, Tel. 79 67 11 oder schreiben Sie uns ein Email an jk@allefarbenweiss.net.