Montag, 23. Oktober 2017

„Beistehen statt Rumstehen“: Andy Jacobs für „vorbildliches Handeln“ ausgezeichnet

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 10. Dezember 2010. (pol) Der 30-jährige Ladenburger Andy Jacobs ist im Polizeipräsidium für sein „vorbildliches Verhalten“ ausgezeichnet worden. Durch seine Beobachtung und einen Hinweis an die Polizei konnte ein Straftäter überführt werden.

Information der Polizei:

„Für sein vorbildliches Handeln wurde gestern der Ladenburger Andy Jacobs im Polizeipräsidium Mannheim ausgezeichnet.

Dem 30-Jährigen war am 21.09.2010 ein Mann aufgefallen, der am Geldautomaten einer Bank in Ladenburg Geld abhob. Hierbei trug er eine Sonnenbrille und hatte eine Kapuze tief ins Gesicht gezogen. Anstatt die Beobachtung zu ignorieren, informierte der Ladenburger die örtliche Polizei über den sonderbaren Bankkunden. Just in dem Moment, als dieser das Bargeld aus dem Automaten zog, wurde er wenig später festgenommen. Es stellte sich heraus, dass der 46-Jährige die Handtasche einer Rentnerin gestohlen und mit der EC-Karte der Ladenburgerin bereits 1.000 Euro abgehoben hatte.

Der Festgenommene sitzt derzeit noch in Untersuchungshaft, da er im Verdacht steht, weitere Straftaten begangen zu haben.

(von links) Polizeipräsident Gerhard Klotter, Prof. Dr. Jörg Schmidt, Andy Jacobs, Revierleiter Frank Hartmannsgruber. Foto: Polizei

Polizeipräsident Gerhard Klotter und der Vorsitzende des Fördervereins „Sicherheit in Mannheim e.V.“, Prof. Dr. Jörg Schmidt, händigten dem Ladenburger, ohne dessen vorbildliches Handeln die schnelle Festnahme des Täters wahrscheinlich nicht möglich gewesen wäre, eine von ihnen und Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz unterzeichnete Dankesurkunde aus.

„Wir wünschen uns mehr solche Menschen, die aufmerksam und umsichtig durch die Welt gehen, Verantwortung für andere empfinden und dann auch noch vorbildlich reagieren“, bemerkte Polizeipräsident Klotter in seiner Begrüßungsrede.

Die Aktion „Beistehen statt Rumstehen“ ist eine Initiative zur Förderung der Zivilcourage in der Metropolregion Rhein-Neckar. Hier werden Menschen ausgezeichnet, die ihren Mitmenschen in Notsituationen geholfen haben, durch engagiertes Handeln eine Straftat oder Gefahr für Leib und Leben anderer verhindert haben oder zur Ergreifung von Tätern beitrugen.

Andy Jacobs bedankte sich für die Auszeichnung. Sein Verhalten an jenem Septembertag war für ihn aber nichts Außergewöhnliches, sondern „absolut normal“.“

Einen schönen Tag wünscht
Das ladenburgblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.