Dienstag, 19. Juni 2018

Römercup-Jungendturnier der Ringer mit positiver Bilanz

Wanderpokal bleibt erstmals seit 15 Jahren zuhause

Print Friendly, PDF & Email
roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7655

Aus dem Schwitzkasten kam der Gegner nicht mehr raus.

 

Ladenburg, 08. Juli 2013. (red/ms) Der Römercup ist das grĂ¶ĂŸte Jugendturnier fĂŒr Ringer in Deutschland. Am vergangenen Wochenende fanden in der Ladenburger Lobdgengauhalle 1.084 EinzelkĂ€mpfe statt. Auch Vereine aus den Niederlanden, DĂ€nemark, Schweden, der Schweiz und Frankreich nahmen in den Klassen „Junioren, Kadetten, E-B-Jugend teil. Den begehrten Wanderpokal konnte sich aber der Gastgeber selbst sichern –  das erste Mal seit fĂŒnfzehn Jahren.

Von Minh Schredle

„Koshti“ in Afghanistan, „Glima“ in Island, „Sumo“ in Japan und „Ranggeln“ in Österreich – unter vielen verschiedenen Namen wird fast ĂŒberall auf der Welt gerungen. Dabei sind die Regeln selten einheitlich und jede verschiedene Form des Ringens hat seine Besonderheiten. Bei internationalen WettkĂ€mpfen haben sich zwei Stilarten durchgesetzt: Das Freistil- und das griechisch-römische Ringen.

Die beiden Formen unterscheiden sich dadurch, dass bei der griechisch-römischen Variante alles unterhalb der GĂŒrtellinie strikt tabu ist – im Freistil darf der gesamte Körper als AngriffsflĂ€che genutzt werden. Schlagen, Treten und WĂŒrgen sind jedoch niemals zulĂ€ssig. Stattdessen versuchen die Sportler ihre Kontrahenten durch Griffe und WĂŒrfe in nachteilige Postionen zu bringen. Kampfrichter beurteilen die Aktionen und vergeben Punkte. Sieger ist derjenige, der zwei von drei Runden fĂŒr sich entscheiden konnte. Außer einem Sieg nach Punkten ist es ebenfalls möglich, den Gegner fĂŒr drei Sekunden mit beiden Schultern auf dem Boden zu fixieren.

700 Teilnehmer aus ĂŒber 100 Vereinen

In Ladenburg wurde aktuell griechisch-römisch gekĂ€mpft. Mehr als 700 Teilnehmer aus ĂŒber 100 Vereinen machen den Römercup zum grĂ¶ĂŸten Jugendturnier Deutschlands. Zwischen acht und zwanzig Jahren wurde in allen Gewichtsklassen gekĂ€mpft. Dem achtjĂ€hrigen Elias Morsellino vom ASV Ladenburg gelang es gleich bei der ersten Turnier-Teilnahme drei von vier KĂ€mpfen zu gewinnen. Damit erreichte er den zweiten Platz in der leichtesten Gewichtsklasse der SchĂŒler (Kinder bis zu 20 Kilogramm und zwischen acht und vierzehn Jahren).

Auch andere Ladenburger schnitten Ă€hnlich gut ab. Besonders ragten Nikita Eliseev und Shamil Gadziev hervor: Die beiden wurden sogar die Ersten in ihrer Klasse. Durch die Gesamtleistung des ASV wurde der begehrte Wanderpokal zum ersten Mal seit fĂŒnfzehn Jahren wieder nach Ladenburg vergeben, wo er nun mindestens fĂŒr ein Jahr lang bleiben wird.

Fairness und Kampfgeist zeichnen schon die jungen Ringer aus – auch, wenn noch viele TrĂ€nen fließen. Weniger wegen Körperschmerzen, sondern, weil man einen Kampf verloren hat. Da mĂŒssen Eltern und Betreuer gut zureden.

Trotz der sechs Matten, auf denen an zwei Tagen ĂŒber 1.000 KĂ€mpfe stattgefunden haben, wirkt es vor Ort geschĂ€ftigt, aber sehr gut durchorganisiert. Und die GĂ€ste fĂŒhlen sich wohl, das zeigt die freundschaftliche Stimmung trotz allen Wettkampffiebers. Das besondere an dem Turnier: Auch der weibliche Nachwuchs tritt an – mit sehr guten Chancen in den gemischten Klassen, wo einige MĂ€dchen problemlos die Jungs kontrollierten. FĂŒr’s Ringen braucht man nĂ€mlich auch Kopf und Geschicklichkeit, Kraft allein reicht nicht.

Viel Freude mit der Fotostrecke!

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7587

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7591

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7598

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7602

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7605

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7608

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7619

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7628

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7633

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7636

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7642

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7649

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7651

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7654

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7655

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7672

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7679

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7690

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7702

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7703

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7713

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7716

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7724

roemer cup ladenburg 2013-130707- IMG_7729

Über Minh Schredle

Minh Schredle (22) hat 2013 als Praktikant bei uns angefangen und war seitdem freier Mitarbeiter. Von Dezember 2014 bis August 2016 hat er volontiert. Ab September 2016 ist er freier Mitarbeiter bei uns.