Samstag, 18. August 2018

Gemeinderat spricht sich mehrheitlich für Südanbau aus

Standort für Lobdengauhallenanbau diskutiert

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 08. Mai 2014. (red/ld) Der Anbau einer Einfeldsporthalle an die Lobdengauhalle geht voran. Am Mittwoch diskutierte der Gemeinderat über den Standort des Anbaus. Die Mehrheit sprach sich für eine Variante an der Südseite aus. Uwe Wagenfeld (CDU) stimmte dagegen. Er bevorzugt den Anbau an der Nordseite. Zwei Stadträte enthielten sich.

Die Lobdengauhalle soll einen Anbau bekommen. Der Gemeinderat sprach sich mehrheitlich dafür aus, dass dieser an der Südseite entstehen soll.

Die Lobdengauhalle soll einen Anbau bekommen. Der Gemeinderat sprach sich mehrheitlich dafür aus, dass dieser an der Südseite entstehen soll.

Bei einem Anbau an der Nordseite hätte man die Toiletten und Umkleideräume der Lobdengauhalle auch vom Anbau aus benutzen können, sagte Herr Wagenfeld in der Diskussion. Bei einem Anbau an der Südseite könnte man im gleichen Zug die Südwand der Lobdengauhalle sanieren, sagte Bürgermeister Rainer Ziegler.

In der Entscheidung ging es aber letztlich um das Gesamtbild des Ensembles: Bei einer Südanbauung würde zwar die Fassade der Lobdengauhalle um Einiges länger und dadurch auch massiver wirken, sagte Ilse Schummer (SPD), allerdings würde die Nordanbauung in die Realschulstraße und auf den Parkplatz der Schule hinausragen. Das sei aus städtebaulicher Sicht nicht sinnvoll, sagte Bürgermeister Ziegler. „So massiv hatte ich mir das nicht vorgestellt“, sagte Herr Wagenfeld (CDU).

Im Beschluss setzte sich die Mehrheit für die Südanbauung durch. Es werde geprüft inwieweit Toiletten und Umkleideräume der Lobdengauhalle auch von den künftigen Nutzern des Anbaus genutzt werden können, sagte Herr Ziegler.

Bei einem Anbau an die Nordseite der Lobdengauhalle könnten zwar Toiletten und Umkleideräume der Lobdengauhalle mitgenutzt werden. Allerdings würde der Anbau auf die Realschulstraße und den Parkplatz hinausragen.

Bei einem Anbau an die Nordseite der Lobdengauhalle könnten zwar Toiletten und Umkleideräume der Lobdengauhalle mitgenutzt werden. Allerdings würde der Anbau auf die Realschulstraße und den Parkplatz hinausragen.

Der Anbau an der Südseite sei städtebaulich sinnvoller, heißt seitens der Stadtverwaltung. Auch die Mehrheit der Stadträte stimmte für diesen Vorschlag. Bild: Stadt Ladenburg

Der Anbau an der Südseite sei städtebaulich sinnvoller, heißt seitens der Stadtverwaltung. Auch die Mehrheit der Stadträte stimmte für diesen Vorschlag. Bild: Stadt Ladenburg

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.