Sonntag, 19. November 2017

Riskantes Überholmanöver endet im Vorgarten

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 08. November 2010. Am heutigen Abend ist es zu einem Unfall im Kreuzungsbereich Neckarstraße/Wallstadter Straße und Bahnhofsstraße gekommen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden massiv beschädigt. Eines „parkte“ im Vorgarten des Anwesens Wallstadter Straße 1.

Für die Polizei war die Unfallaufnahme ein klarer Fall. Gegen 22:00 fuhren zwei Fahrzeuge auf der Neckarstraße in Richtung Wallstadter Straße. Auf der Höhe der Kreuzung zur Bahnhofstraße wollte der hintere Fahrzeuglenker das vorausfahrende Auto verkehrswidrig überholen, das in die Bahnhofstraße abbiegen wollte.

<SAMSUNG DIGITAL CAMERA>

Riskantes Überholmanöver endet im Vorgarten.

Die Fahrzeuge touchierten sich und der Überholer landete mit „Karacho“ im Vorgarten des Eckhauses Wallstadter Straße 1. Dabei wurde das Auto so massiv beschädigt, dass man wohl von einem Totalschaden ausgehen kann. Außerdem wurde der massive Metallzaun zerstört: „Der war erst gestern gerade frisch gestrichen worden“, sagte eine Anwohnerin.

Beide Fahrzeuge waren mit jungen Erwachsenen besetzt. Personen kam bei dem Unfall nicht zu schaden. Ein Alkoholtest hat ergeben, dass beide Fahrer nüchtern waren. Auf den Unfallverursacher, der seine Schuld vor Ort eingestanden hat, kommt wohl nun eine Anzeige zu.

Update – und hier die Polizeimeldung vom 09. November 2010:

„Beim Linksabbiegen überholt wurde gestern Abend ein 18-jähriger Mannheimer in Ladenburg.

Um 22.00 Uhr wollte der 18-Jährige mit seinem VW von der Wallstadter Straße in die Bahnhofstraße abbiegen. Der nachfolgende Fahrer eines Opels erkannte die Situation zu spät und kollidierte beim Überholen mit dem Fahrzeug des Mannheimers.

Durch die Kollision wurde der 19-jährige Pfälzer mit seinem Auto gegen eine Hauswand geschleudert. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.“

[nggallery id=143]

Einen schönen Tag wünscht
Das ladenburgblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.