Freitag, 20. Juli 2018

Trunkenheitsfahrt einer 45-jÀhrigen Ladenburgerin endet auf Verkehrsinsel

„Inseltour“ endet mit Totalschaden

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg/Heddesheim, 08. September 2013. (red/pol) Eine 45-jĂ€hrige Ladenburgerin scheiterte bei der „Überfahrung“ zweier Verkehrsinseln „auf kĂŒrzestem Weg“ in der Nacht von Dienstag auf Mittwocht gegen 23:30 Uhr. Die betrunkene Autofahrerin (1,88 Promille) verursachte dabei einen Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden.

Information der Polizei:

„Die 45-JĂ€hrige fuhr mit ihrem Pkw aus Richtung Heddesheim kommend auf der Benzstraße in westliche Richtung.

WĂ€hrend die Dame es schaffte die erste Verkehrsinsel in Höhe der Daimlerstraße geradeaus zu ĂŒberfahren, scheiterte sie beim zweiten „Direktversuch“ an der nĂ€chsten Verkehrsinsel in der Ilvesheimer Straße. Durch das Aufsetzen des Fahrzeuges wurden das vordere amtliche Kennzeichen und diverse Fahrzeugteile abgerissen.

Als die Polizeibeamten an der Unfallstelle eintrafen, saß die FahrzeugfĂŒhrerin hinter dem Steuer ihres nicht mehr fahrbereiten Pkw und begrĂŒĂŸte die OrdnungshĂŒter mit einer ordentlichen Alkoholfahne.

Ein durchgefĂŒhrter Test am Alkomat ergab einen Wert von „stolzen“ 1,88 Promille. Eine Blutprobe und eine Anzeige waren die Folgen der gescheiterten „Inseltour“.

Der Sachschaden dĂŒrfte bei geschĂ€tzten 3.000 Euro liegen.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.