Samstag, 18. August 2018

Kassenprüfung erfolgreich durchgeführt - Momentaufnahme ergibt 10.859.727,56 Euro im Stadtsäckel

Haushaltsplanentwurf lässt auf sich warten

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 07. Februar 2013. (red/jsc) Der Haushaltsentwurf für das kommende Jahr liegt trotz entsprechender Planungen noch nicht vor. Dies teilte Bürgermeister Rainer Ziegler am Mittwoch in der Gemeinderatssitzung mit. Jährliche Kassenprüfung einwandfrei abgewickelt.

„Es ist so richtig chaotisch“, erklärte Bürgermeister Rainer Ziegler vor dem Gemeinderat den noch unfertigen Haushaltsplanentwurf. Da es noch „ein Auf und Ab der Zahlen“ wäre, ist er noch nicht fertig. „Wir sind in den letzten Zügen“, versicherte der Bürgermeister. Die Beratungen zum Haushalt sollen sich aber nicht verzögern. Die Gemeinderäte bekommen den Entwurf bis zum Ende der kommenden Woche zugestellt, damit die Beratungen über den Haushalt wie geplant am 12. März beginnen können.

Der Bürgermeister hatte aber auch positive Nachrichten, was die Ladenburger Finanzen betrifft. Stadtkämmerer Claus Hessenthaler hat im November vergangenen Jahres eine Prüfung der Stadtkasse durchgeführt. Das ist einmal im Jahr Pflicht, wie der Kämmerer auf Anfrage erklärt. Diese Prüfung ergab, dass die laufenden Kassen ordnungsgemäß abgewickelt wurden und sich zum damaligen Zeitpunkt wie vorgesehen 10.859.727,56 Euro im Stadtsäckel befanden.

„Das ist der Betrag auf unserem Girokonto plus das Tagesgeld. Andere Festgelder sind bei dieser Zahl nicht dabei“, sagt Herr Hessenthaler auf Nachfrage. Die Summe war zum Prüfzeitpunkt mit zehn Millionen Euro sehr hoch – denn kurz zuvor gingen Steuergelder ein, wie der Ladenburger Kämmerer erläutert.  Herr Hessenthaler betont aber: „Das ist nicht der Gesamtbetrag, über den die Stadt verfügen kann, andere Festgelder sind hier nicht dabei.“