Mittwoch, 17. Januar 2018

Kirrlach gewinnt

Sieg und Niederlage für die Ringer

Print Friendly, PDF & Email
011

Foto: ASV Ladenburg


Kirrlach/Ladenburg, 06. November 2013. (red/pm) Mit einer knappen Niederlage endete der Spitzenkampf der Oberliga in Kirrlach.

Information des ASV Ladenburg:

„Mit Siegen von Kerim Ferchichi in der 55 kg Klasse und Jens Babara ging der ASV in Kirrlach zunächst in Führung. Nach dem Enis Ferchichi in der 60 kg Klasse bereits mit 8 – 0 zurücklag mußte der ASV Ringer den Kampf auf Grund einer anhaltenden Schulterverletzung aufgeben. Wolfgang Wiederhold, Ladenburger Eigengewächs , kämpfte tapfer gegen Marcus Tomasovic , konnte allerdings eine Niederlage durch TÜ nicht verhindern.

Vasile Dobrea hält nichts auf. dies durfte auch der Kirrlacher Phillip Lackus spüren den der Ladenburger nach 3 Minuten durch TÜ von der Matte schickte. Djambo Gadziev musste sich gegen den stärksten 84 kg Ringer ,Zoltan Szep, der Liga ebenfalls geschlagen geben. Dauerbrenner Stanislaw Surdyka zeigte erneut seine Klasse und zerlegte Piere Heuser mit 3 – 15 TÜ. Max Purschke stand gegen Marco Brenner auf verlorenem Posten und unterlag per Schulter.

Patrick Karr revanchierte sich für die Vorkampfniederlage gegen Vincent Heuser mehr als deutlich und siegte durch technische Überlegenheit. Im Abschlusskampf zog sich Daniel Mächtel eine Knieverletzung zu und wird damit langfristig ausfallen. Er mußte dem Kirrlacher Robin Keck den Sieg überlassen und somit auch dem KSV Kirrlach den knappen 19 – 21 Sieg.

Die Reserve Mannschaft holt ein Unentschieden

Mit 20 – 20 endete den Kampf zwischen den Reservisten des KSV Kirrlach und dem ASV Ladenburg. Für Ladenburg holten Shamil Gadziev, Oskar Sobczak, Kevin Gerlinski, Manuel Maier und Luciano Testas die Punkte. Niederlagen gab es für Viktor Hörner, Jens Knödler und Timur Fuller.

Am Samstag traten die Ladenburger dann beim KSV Berghausen an. Trainer Münzenberger musste die Mannschaft auf Grund der Verletzungen von Enis Ferchichi und Daniel Mächtel total umkrempeln. Kerim Ferchichi konnte einen 1 – 2 Sieg gegen Christoph Biro holen. Im Schwergewicht besiegte Benjamin Russ seinen Gegner auf Schulter. Neu ins Team kam Kevin Gerlinski, der prompt einen 4 er für das ASV Team brachte. Jens Babara schulterte seinen Gegner Valentin Fahrer nach 39 Sekunden.

Mit Norbert Kollar hatte Vasile Dobrea einen hartnäckigen Gegner, der „nur“ eine 0 – 4 Punktniederlage zuließ. Djambo Gadziev hatte die Vortagsniederlage gut verdaut und siegte mit TÜ gegen Bastian Dohm. Danach schmerzten die Niederlagen von Max Purschke, Semi Ferchichi, der sich kurzfristig zur Verfügung gestellt hatte, und Patrick Karr, der verletzungsbedingt aufgeben musste nicht zu sehr. Endstand 13 – 24 für den ASV Ladenburg.

ASV Reserve gewinnt

Mit einem 8 – 32 konnten sich die Ladenburger Reservisten wieder an der Spitze der Tabelle festsetzen. Shamil Gadziev, Oskar Sobczak, Kevin Gerlinski, Luciano Testas, Timur Fuller, Valentin Ultes, Viktor Hörner und Jens Knödler sorgten für einen klaren Mannschaftssieg.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.