Mittwoch, 17. Januar 2018

"Aldi alt": Schneller und einstimmiger Beschluss f├╝r Neubebauung

Ja zu TFT – Tankstelle, Fastfood, Tierbedarf

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 06. Dezember 2013. (red/ms) Beim alten Aldi sollen in Zukunft eine Tankstelle, ein Fast Food Restaurant und eine Gesch├Ąft f├╝r Tier- und Zoobedarf entstehen. Diesem Vorhaben erteilte der Technische Ausschuss am Mittwoch einstimmiges Einvernehmen.

Zun├Ąchst sah es danach aus, als w├╝rde der Punkt in weniger als f├╝nf Minuten abgehandelt werden: In der Wallst├Ądter Stra├če wird ein gro├čes Gebiet grundlegend umstrukturiert: Wo fr├╝her mal ein Aldi war, soll nun ein Gesch├Ąft f├╝r Tier- und Zoobedarf eingerichtet werden. Au├čerdem werden eine neue Tankstelle und ein Fast Food Restaurant gebaut.

Um welches Fast Food Restaurant es sich handeln wird, ist selbst der Verwaltung noch unbekannt – trotzdem hat kein Stadtrat irgendwelche Einw├Ąnde gegen das Vorhaben. Strittig ist dagegen ein geplanter Werbepylon, der 13 Meter hoch werden soll.

Es gibt zwar keine rechtlichen Festlegungen, die das verbieten. Aber mehr als zehn Meter H├Âhe will man nicht billigen. Es gab eine kurze Diskussion, ob man eine Empfehlung aussprechen wolle, wo der Pylon die beste Position habe – am Ende lies man es bleiben. Wahrscheinlich wird er ohnehin am Stra├čenrand gebaut. Der Beschluss erging einstimmig, bis auf ein paar inhaltliche Fragen gab es keine Wortmeldungen der Fraktionen.

├ťber Minh Schredle

Minh Schredle (22) hat 2013 als Praktikant bei uns angefangen und war seitdem freier Mitarbeiter. Von Dezember 2014 bis August 2016 hat er volontiert. Ab September 2016 ist er freier Mitarbeiter bei uns.

  • Marktplatz

    Endlich Konkurrenz f├╝r die teuren ARAL Tankstellen, und davon profitieren die Kunden!
    Ich bin schon auf die Reaktion des ARAL Tankstellenp├Ąchters in der lokalen Presse gespannt…
    Wie bekannt ist, folgten diese auch nach den damaligen Pl├Ąnen der HEM Tankstelle.

    Tierbedarf.. da f├Ąllt mir nur Fressnapf ein.
    Ein Fast Food Restaurant… hm… eigentlich war ich immer froh keines in der N├Ąhe zu haben, zu sehr w├Ąre die Verlockung.
    Auf jeden Fall denke ich w├Ąre dieses Vorhaben ein Gewinn f├╝r Ladenburg und ARAL endlich unter Druck seine Preise anzupassen.

    • Verkehrsteilnehmer

      Etwas Konkurrenz zu den Ladenburger Tankstellen-Platzhirschen w├Ąre wirklich mal zu begr├╝├čen.

      Meist liegen die beiden wesentlich (ca. 10 ct./l) h├Âher als AVIA in Ilvesheim oder auch (ca. 6 ct./l) JET in Dossenheim.

      Ab und an ist festzustellen, dass ARAL Linsenmeier etwas unter ARAL M├╝ller liegt. Ursache d├╝rfte sein, dass Linsenmeier Eigent├╝mer und M├╝ller nur P├Ąchter ist. Aber auf den Knopf „Preiserh├Âhung“ wird grunds├Ątzlich in der Zentrale gedr├╝ckt.

      Seit geraumer Zeit werden abends alle unisono um ca. 10 – 14 ct./l. teurer, egal welche Marke, egal welcher Ort.

      Die Mineral├Âlfirmen (nicht die Tankstellen!) sind halt meist Abzocker und Gangster! Diese Schwankungen lassen sich keinesfalls logisch begr├╝nden.

      Der Iran k├╝ndigte jetzt an, nach Aufhebung des ├ľlembargos den ├ľlhahn weit aufzudrehen und die M├Ąrkte mit preiswertenem ├ľl zu ├╝berschwemmen. Da m├╝ssen die Spekulantenbanden jetzt aber aufpassen, damit sie mit ihren ├ľlkontrakten keinen Verlust einfahren!

      Schaun mer mal, wie sich die Dinge entwickeln…..