Donnerstag, 19. Oktober 2017

Zeugen und weitere GeschÀdigte gesucht

Unhold mit rotem Fahrrad unterwegs

Print Friendly, PDF & Email

Mannheim, 05. September 2012. (red/pol) Bereits am Freitag, den 31. August, gegen 20:45 Uhr, wurde eine 46-jĂ€hrige FußgĂ€ngerin in unsittlicher Weise belĂ€stigt. Die Ladenburgerin ging mit ihrem Hund auf der Neckarwiese Gassi, als sie von einem unbekannten Mann an der Oberbekleidung gepackt und mit unflĂ€tigen Worten bedrĂ€ngt wurde.

Information der Polizei Mannheim:

„Die resolut auftretende Frau stieß den Unhold von sich. Daraufhin sprang dieser auf sein Fahrrad und flĂŒchtete Richtung Neckar.

Den TĂ€ter konnte die GeschĂ€digte der Polizei gegenĂŒber wie folgt beschreiben:

Etwa 170 bis 175 cm groß, 20 bis 26 Jahre alt, schlank, kurze dunkle Haare, heller Teint, sprach gebrochen deutsch, hatte eine junge MĂ€nnerstimme. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer dunklen Windjacke und einer dunklen Hose bekleidet.

Der Mann, der mit hoher Wahrscheinlichkeit fĂŒr weitere Ă€hnlich gelagerte Taten infrage kommt, soll auch schon mit einem roten Mountain-Bike unterwegs gewesen sein.

Der Bezirksdienst des Polizeireviers Ladenburg hat die Ermittlungen ĂŒbernommen. Zwischenzeitlich gelang es, unter anderem aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung, einen TatverdĂ€chtigen festzunehmen.

Eventuelle weitere GeschĂ€digte, aber auch bislang unbekannte Zeugen werden gebeten die Polizei in Ladenburg unter der Telefonnummer 06203/9305-0 anzurufen.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.

  • Besorgte BĂŒrgerin

    Es ist eine Frechheit so einen gefĂ€hrlichen Mann wieder frei zulassen! Wie viele Frauen soll er denn noch belĂ€stigen? Oder wird wieder erst gewartet bis noch etwas schlimmeres passiert? Der Mann gehört bis zu seiner Heimreise eingesperrt! Das ist wohl das mindeste. Deutscher Staat schĂŒtz uns Frauen!!