Samstag, 18. August 2018

Zeugenaufruf

Seniorin Opfer eines Trickdiebstahls

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 05. August 2014. (red/pol) Opfer eines Trickdiebstahls wurde eine Seniorin am Montagabend am Bahnhof in Ladenburg.

Information des PolizeiprÀsidiums Mannheim:

polizei_feature11„Gegen 21:00 Uhr wurde die 82-JĂ€hrige auf einem Gleis von zwei Personen – einem Mann und einer Frau – angesprochen, die sie nach dem Zug nach Mannheim fragten. Als die alte Dame jedoch keine Auskunft geben konnte, hielt ihr die weibliche TĂ€terin einen Zettel hin. Im gleichen Moment griff sie dann nach einem 20 Euro Schein, der sichtbar in einer Kleidungstasche der Seniorin steckte. Danach flĂŒchteten die beiden TĂ€ter ĂŒber die Gleise in Richtung Otto-HĂ€ußler-Straße.

Die beiden Beschuldigten werden wie folgt beschrieben: Eine TĂ€terin, ca. 40-45 Jahre alt; 155-160cm groß, mittellanges, vermutlich bis zur Schulter reichendes schwarzes Haar, dunkel bekleidet, sĂŒdlĂ€ndischer Typ. Sie sprach deutsch mit pfĂ€lzischem Akzent. Ein TĂ€ter, ca. 40-45 Jahre alt; ca. 180cm groß, kurze schwarze Haare, dunkel bekleidet, sĂŒdlĂ€ndischer Typ, schlank.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ladenburg, Tel.: 06203-93050, zu melden.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.