Montag, 19. Februar 2018

41. Altstadtfest

„Ich rede gern von einer Legende“

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 05. September 2014 (red/cb) Am 13. September um 11:00 Uhr eröffnet BĂĽrgermeister Rainer Ziegler das 41. Ladenburger Altstadtfest – mit durchschnittlich ĂĽber 30.000 Besuchern wird zum 41. Mal das Traditionsfest gefeiert. Vor allem die Jugend freut sich ĂĽber Rock at Church – viele junge Bands präsentieren sich hier teilweise erstmals ihrem Publikum. Das Angebot ist vielfältig und gut durchgeplant – das einzige, was nicht planbar ist, ist das Wetter. Und alle hoffen, dass es gut wird. Wir dokumentieren das Programm und zeigen, wo sich öffentliche Toiletten und Parkmöglichkeiten befinden.

altstadtfest 2014-004-5558

Die Fähnchen flattern schon – ab dem 13. September ist wieder Altstadtfest.

 

Von Carolin Beez

Wenn man durch die schmalen Gassen läuft, die blauen und weißen Fähnchen über den Wegen flattern sieht, dann kann man es schon förmlich riechen. Das Altstadtfest. 40 Jahre ist es nun schon her, seitdem es zum ersten Mal die Besucher in seinen Bann zog.

Ich rede gerne von einer Legende. Da ist für jeden was dabei, 

sagt BĂĽrgermeister Rainer Ziegler. Ein fĂĽnfköpfiges Team hat ein traditionelles und gleichzeitig abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt – bislang war das Aufgabe von Brigitte Stahl, die alle 40 bisherigen Feste organisierte. Doch die „gute Seele“ feiert ihren Resturlaub ab und geht ab Oktober in Rente. Von der traditionellen Stadtkapelle, ĂĽber „Rock 4 Kids“, bis hin zu Jazz, Rock und Pop mit dem Duo „Just for Pleasure“, wird an den zwei Tagen am 13. und 14. September ein umfangreiches Programm geboten.

Von früh bis spät, von alt bis jung, werden die Besucher auf dem Marktplatz, im Bischofshof oder in der Gerberstiege unterhalten. Künstler aus der Region aber auch aus dem entfernten Afrika werden sich hier präsentieren.

Wie begehrt der Flohmarkt ist, erkennt man nicht nur an den Zusagen, sondern den Absagen: Ca. 100 Anfragen für einen Stand des Flohmarktes mussten abgelehnt werden. 90 Prozent der Stände wurden an Anwohner oder Ladenburger vergeben nur rund 10 Prozent an auswärtige Bewerber. Am Samstag gibt es 450 und am Sonntag 400 Stände.

Bei dem ganzen Trubel könnte man meinen, der Pfarrgarten wäre ein geeigneter Ort zum Entspannen. Eigentlich geht es hier aber erst richtig los. Bei „Rock at Church“ werden den Zuschauern an beiden Tagen moderne und rockige Bands aus der Umgebung präsentiert.

Alle wollen ein entspanntes Fest, da gibt es keine Ausnahmen,

rechnet Rainer Ziegler mit einer ausgelassenen und entspannten Stimmung. Und das, obwohl sich nach der Klage dreier Anwohner genau an die Zeiten der vorgeschriebenen Nachtruhe (Samstag 23 Uhr, Sonntag 22 Uhr), wie auch eine vorgegebene Durchschnittslautstärke, während des gesamten Fests, gehalten werden muss. Diese Einschränkung nimmt man mittlerweile mit einem Schulterzucken hin.

Ab dem 12. September wird der Innenbereich der Ladenburger Altstadt ab 14:00 Uhr bis zum 15. September, 6:00 Uhr fĂĽr den Durchgangsverkehr gesperrt,

Vielleicht eine Folge dieser Einschränkungen: Die Polizei und Feuerwehr rechnen ebenfalls mit einer entspannten Atmosphäre. Das Sicherheitskonzept des früheren Leiters des Polizeireviers, Frank Hartmannsgruber, hat sich bewährt. Über ein Sondertelefon können Polizei, Feuerwehr und Sanitätsdienste erreicht werden: 06203/404230

Im Bereich NeckarstraĂźe, zwischen Carl-Benz-StraĂźe und Wasserturm, werden weitere Parkplätze fĂĽr behinderte Menschen eingerichtet, weitere sind auf den altstadtnahen Parkplätzen „An den Kirchen“ und „Am Graben“ ausgewiesen.

Programm Ladenburger Altstadtfest 2014

Samstag, 13. September 2014

Marktplatz
10.45 Uhr Stadtkapelle Ladenburg11.00 Uhr Eröffnung Bürgermeister Rainer Ziegler bis 13.00 Uhr Stadtkapelle Ladenburg
14.00 – 15.15 Uhr Schülerbands Erich-Kästener-Förderschule „EKSplosiv“ und Martinsschule „Crazy Schülers“
15.30 – 16.00 Uhr Akoo Show Choir aus Ghana
16.30 – 17.30 Uhr „Der Himmel ist oben“ mit den „Twotones“
19.00 – 23.00 Uhr „Partyband Pusch“ mit Tamara Pusch

Bischofshof
13.00 – 13.15 Uhr Trommelgruppe der Dalberg-Grundschule
13.15 – 13.45 Uhr Akoo Show Choir aus Ghana
13.45 – 14.15 Trommelpalast Mannheim
14.30 Uhr „Theaterta Pinocchio“
16.00 Uhr „Theaterta Pinocchio“
17.00 – 18.00 Uhr Jazz, Rock und Pop mit dem Duo “Just for Pleasure”
19.00 – 23.00 Uhr „Brigithe & Taxi Blue“ mit Jazz, Tango, Chansons und mehr

Gerberstiege
14.30 – 16.30 Uhr „Mocabo“, Gitarre, Gesang und Percussion mit spanischer, französischer und südamerikanischer Musik
19.00 – 22.00 Uhr “Waiting for Frank”, Irish Folk und weitere Musik aus Irland

Pfarrgarten
Rock at church:
14.30 Uhr SchĂĽler-Lehrer Band CBG
16.00 Uhr Schall-Fabrik
17.30 Uhr Lenner
19.00 Uhr Schmidts Kater
21.00 Uhr Laut Kinski

Sonntag, 14. September 2014

Marktplatz
11.00 – 13.00 Uhr Kärtnerische Klänge aus der Partnergemeinde Paternion mit der Gemeindemusikkapelle Paternion-Feistritz
14.00 – 15.00 Uhr „Rock 4 Kids“, ein Live-Konzert für Kinder
15.30 – 17.30 Uhr SF-Band Schwarzach, Unterhaltungsmusik im Big-Band-Sound
19.00 – 22.00 Uhr „The Beat Brothers“ mit Welthits der 60er & 70er Jahre

Bischofshof
11.00 – 16.00 Uhr Ladenburger Altstadtmusikanten
16.30 Uhr Zauberei mit Tilo Schoppe
17.30 Uhr Zauberei mit Tilo Schoppe
18.00 – 20.00 Uhr „Knock on Wood“, Pop und Rock der letzten 50 Jahre

Gerberstiege
15.00 – 17.00 Uhr „Jeannette Friedrich“, tolle Musik mit der Stimme des „Ladeberger Mädels“
19.00 – 22.00 Uhr “Speyerer City Stompers”, alter Jazz – frisch gespielt

Pfarrgarten
Rock at church:
14.00 Uhr Black Volume
15.30 Uhr Sebastian Niklaus
17.00 Uhr All Ears
18.30 Uhr Used
20.00 Uhr Break Even

Samstags werden Ihnen auf den Straßen der Altstadt musizierende Gruppen der Gemeindemusikkapelle Paternion – Feistritz begegnen.

Sonntags von 11.00 – 18.00 Uhr spielt die Gruppe „Patapan“ auf verschiedenen Plätzen in der Altstadt mittelalterliche Weisen.

Weitere musikalische Angebote gibt es bei verschiedenen Vereinen.

toiletten altstadtfest

Ă–ffentliche Toiletten. Quelle: Stadt Ladenburg

 

parkplatz altstadtfest

Übersicht der Parkplätze für Auto- und Radfahrer. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Darstellung. Quelle: Stadt Ladenburg