Sonntag, 17. Februar 2019

Jugendgewichtheben ASV

Traditioneller Jahresabschluss am 1. Advent

Print Friendly, PDF & Email


Ladenburg, 03. Dezember 2012. (red/pm) Traditionell fand am 1. Advent der Jahresabschluss der Gewichtheberjugend beim Weinheimer Zweiburgen-Turnier statt. FĂŒr den Athletik-Sport-Verein aus Ladenburg waren vier Nachwuchsheber am Start.

Information des ASV Ladenburg:

„Der mit sieben Jahren jĂŒngste Ladenburger, Elias Graze, ging in der E-Jugend (bis 10 Jahre) – Klasse bis 30 kg an die Hantel. Er verbesserte seine Bestleistungen im Reißen auf 11 kg und im Stoßen auf 15 kg. Damit wurde er in einer starken Klasse Vierter, wobei die vor ihm Platzierten bis zu drei Jahre Ă€lter waren. Ebenfalls in der E-Jugend starteten Kyra Mannhardt und Sarah Ullrich, beide in der Klasse bis 40 kg. Kyra machte einen starken Wettkampf und verbesserte sich insgesamt um 40 kg. Sie brachte im Reißen 25 kg und im Stoßen 34 kg zur Hochstrecke, wobei sie sogar 35 kg ausgestoßen hatte, aber leider nachdrĂŒckte.

Sarah griff zwar ihre Bestleistungen an, scheiterte aber jeweils knapp. So kamen fĂŒr sie 22 kg und 33 kg in die Wertung. Kyra gewann ihre Klasse vor ihrer Vereinskameradin Sarah. Auch in der Relativwertung der weiblichen E-Jugend war Kyra nicht zu schlagen, mit 34 Punkten wurde sie hier Erste. Sarah kam mit 30 Punkten auf Rang drei. In der C-Jugend (13+14 Jahre) war Kevin Mannhardt in der Klasse ĂŒber 69 kg vertreten.

Auch er prĂ€sentierte sich stark verbessert und stellte im Reißen mit 37 kg seine Bestleistung ein und verbesserte sich im Stoßen auf 47 kg. Insgesamt belegte er in einer sehr starken Gruppe Rang sieben. Die beiden Ladenburger Trainer Werner Rapp und Lukas Roß zeigten sich sehr zufrieden mit den geziegten Leistungen und hoffen, dass der momentane Trainingsfleiß auch im neuen Jahr nicht nachlĂ€sst. Der letzte Termin der Ladenburger Gewichtheber in diesem Jahr findet am 15. Dezember statt. Die erste Mannschaft tritt in der 2. Bundesliga beim KSV Langen an und hofft dort auf einen 3:0-Punkte-Sieg.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.