Montag, 16. Juli 2018

Griff in die Börse

79-Jähriger wird Opfer eines Trickbetrugs

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 04. April 2014. (red/pol) Das Opfer eines Trickdiebs wurde bereits am Mittwochnachmittag ein 79-jähriger Ladenburger.

Information der Polizei:

„Nachmittags, gegen 15:30 Uhr wurde der Rentner in der Neuen Anlage, in Höhe des Martinstors von einem Unbekannten angesprochen. Der Mann bat den Geschädigten, zweimal ihm Geld zu wechseln. Höchstwahrscheinlich nutzte der Täter einen unbeobachteten Moment, um ins Geldfach der Börse des Seniors zu greifen und 150 Euro zu entwenden.

Erst später bemerkte der Mann, dass er bestohlen wurde und erstattete Anzeige.

Er beschrieb den Täter folgendermaßen: Männlich, ca. 40 – 45 Jahre alt, etwa 160 cm groß, braune kurze Haare mit beginnender Glatze, normale Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild, sprach gebrochen deutsch.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.