Dienstag, 13. November 2018

Siegerentwurf wird am Freitag gekürt

Neues zum Gelände der alten Martinsschule

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 03. Juli 2013. (red/pm) Die Bewerber um das Gelände der alten Martinsschule werden ihre städtebaulichen Entwürfe stattfindenden Workshop weiter bearbeiten und konkretisieren.

Information der Stadt Ladenburg:

„Das Verfahren zu einer neuen städtebaulichen Entwicklung des Geländes der alten Martinsschule kommt jetzt einen vorentscheidenden Schritt weiter. Die beiden noch „im Rennen“ befindlichen Bewerber werden ihre städtebaulichen Entwürfe in einem vom 04. bis 05. Juli stattfindenden Workshop weiter bearbeiten und konkretisieren.

Um Nutzungsinhalte geht es in diesem Verfahrensschritt noch nicht. Die Workshopergebnisse beider Bewerber werden am Freitag, den 05. Juli um 18:00 im Domhofsaal der Stadt öffentlich präsentiert. Die Ergebnisse werden dabei nicht nur an der Leinwand und verbal vorgestellt, sondern auch in einem Holzmodell des alten Martinsschulgeländes mit seiner Umgebung visualisiert.

Die einberufene 5-köpfige Jury wird nach einer sich an die Präsentation anschließenden nichtöffentlichen Beratung das beste städtebauliche Konzept für diesen im Rahmen der Stadtentwicklung wichtigen Standort feststellen. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, sowohl bei der Präsentation ab 18:00 Uhr als auch an der Feststellung des Siegerentwurfs zahlreich teilzunehmen.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.