Sonntag, 19. November 2017

Fährantrieb beschädigt – voraussichtlich kein Fährbetrieb in den kommenden Tagen

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 03. Juni 2010. Die Fähre zwischen Edingen-Neckarhausen und Ladenburg hat einen Antriebsschaden. Deswegen wird voraussichtlich in den nächsten Tagen kein Fährbetrieb möglich sein – Berufspendler und Ausflügler müssen Umwege in Kauf nehmen.

Von Hardy Prothmann

fahre0014

Taucher werden mittels einer Leine "geführt". Bild: ladenburgblog

Es passierte am frühen Abend kurz vor 19:00 Uhr. Mit einem „Schlag“ verabschiedete sich eine der Antriebswellen der Fähre Edingen-Neckarhausen/Ladenburg in den Neckar.

Die Ursache ist noch unklar – sicher ist: Es wurde niemand verletzt.

Fünf Taucher der Berufsfeuerwehr Heidelberg und sieben Taucher der DLRG haben den Neckar an der Fährpassage abgesucht, um die Welle zu finden. Die Taucher haben sich abgewechselt – es waren zwischen zwei und vier Taucher gleichzeitig im Einsatz.

Große Probleme bereiteten den Tauchern die aktuell hohe Fließgeschwindigkeit des Neckars, bedingt durch die starken Regenfälle. Nach Angaben der Taucher lag die Sichtweite zudem bei unter 30 Zentimetern. Die Taucher konnten auf der Suche nach der „Antriebswelle“ den Neckargrund unter großer körperlicher Belastung nur abtasten.

Das Maschinenstück konnte trotz einer „Scheibenwischertechnik“, bei der die Taucher vom Land aus mit einem Führungsseil „hin- und her“-gesteuert werden, nicht gefunden werden.

Vor Ort war zuerst die Feuerwehr Ladenburg, die absicherte und die Kollegen aus Heidelberg und die DLRG unterstützte – vor allem vom Wasser aus mit dem Feuerwehrboot.

Auch die Wasserschutzpolizei war vor Ort und nahm den „Unfall“ auf. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg wird eingeschaltet werden, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

Der Einsatz vor Ort war kurz nach 22:00 Uhr mit Einbruch der Dunkelheit nach gut drei Stunden zu Ende.

Einen dicken Fisch konnte der Heddesheimer Michael Lux hingegen aus dem Wasser ziehen – mit dem Einsatz beendete auch der heddesheimer Sportfischer seine Angeltour und stellte sich und seinen erfolgreichen Fang sofort zum Foto 😉

[nggallery id=31]

Einen schönen Tag wünscht
Das ladenburgblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.