Samstag, 18. November 2017

„Unsere Welt – ein Geschenk Gottes“ – Erntedankfeier in der Martinsschule

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 02. November 2010. „Unsere Welt – ein Geschenk Gottes“ unter diesem Motto wurde am Freitag, den 29. Oktober 2010, das Erntedankfest in der Ladenburger Martinsschule gefeiert. Der Reinerlös aus den Einnahmen des SchĂŒlercafés geht an die Behindertenschulen in Burkina Faso.

Mit vielen Liedern, einem geschmĂŒckten Altar und einer gespielten Bibelstelle dankten die Kinder und Lehrer mit ihren Familien Gott fĂŒr „die eine Welt“.

„Der Gott aller Religionen hat uns ein Leben geschenkt, wir danken ihm fĂŒr das, was wir bekommen haben“, sagte die Religionslehrerin Susanne Brennberger in ihrer Ansprache.

Ein Gott aller Menschen, Nationen und Religionen

Wenn der SchĂŒler Baris mit der Al Fatiha, der ersten Sure aus dem Koran, den Gottesdienst eröffnet, zeigt das symbolisch, dass dies eine Erntedankfeier ist fĂŒr den Gott aller Menschen und Nationen und aller Religionen.

martinsschule019

Erntedankfest in der Martinsschule.

Kurt Gredel, Leiter der Martinsschule, erinnert in seiner BegrĂŒĂŸung an den Besuch einer Delegation der Ladenburger Partnerstadt aus Garango im vergangenen Schuljahr.

Diese Begegnung mit den Menschen aus Afrika habe bei den „MartinsschĂŒlern“ und ihren Lehrern einen tiefen Eindruck hinterlassen, so dass es fĂŒr alle Beteiligten selbstverstĂ€ndlich war, die Tradition des „Erntedank-SchĂŒlercafés fĂŒr Garango“ fortzufĂŒhren.

So solle auch in diesem Jahr der Erlös aus dem Verkauf des SchĂŒlercafés wieder dem Bereich der Behindertenschulen in Burkina Faso zu Gute kommen. Diesmal soll der Bau des Schulgartens damit unterstĂŒtzt werden.

Szenisches Spiel und Lieder.

Die Klasse 5 (Gruppe Bock/Brennberger) hatte fĂŒr das Erntedankfest ein szenisches Spiel ĂŒber die Bibelstelle vom „reichen Kornbauer“ vorbereitet.

Mit dem afrikanischen Lied „Dass die Liebe Gottes mit uns ist“ endete der Gottesdienst.

SchĂŒler der Berufschulstufe luden alle Kinder, Familien und Freunde zu dem, von ihnen organisierten, SchĂŒlercafé ein.

Durch den Verkauf konnte an diesem Tag ein Reinerlös von 301,30 Euro erzielt werden: „Ein stolzes Ergebnis-€”die Schulgemeinschaft freut sich sehr darĂŒber“, so Kurt Gredel.

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das ladenburgblog

[nggallery id=139]

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.