Sonntag, 19. November 2017

Dokumentation: Haushaltsrede CDU – „Bauhof ist ein schwarzes Loch“

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 02. April 2010. (red) Die Redaktion dokumentiert die Haushaltsrede 2010 des CDU-Fraktionsvorsitzenden Prof. Dr. Rainer Beedgen in der Gemeinderatssitzung vom 31. M├Ąrz 2010.

Rainer Beedgen. Quelle: CDU

Rainer Beedgen w├╝nscht sich eine fr├╝here Verabschiedung des Haushalts. Weiter f├╝hrt er „Bedrohungen aus unterschiedlichen Richtungen an. F├╝r den Haushalt 2010 sieht er immer noch „Luft“ zum Sparen, beispielsweise durch die n├Ąchtliche Abschaltung der Stra├čenbeleuchtung oder die Schlie├čung des Freibads am Montag.

„Der Bauhof entwickelt sich zu einem, haushaltspolitisch gesehen, „schwarzen Loch“, sagte Beedgen. Dieses Jahr w├╝rden hier 1,052 Millionen Euro ausgegeben, gegen├╝ber 854.000 Euro im Vorjahr.

Weiter fordert er Streichungen f├╝r private Einrichtungen und einen Einstellungsstopp.

Als Risikoposition sieht er die geplante Einnahme von Grundst├╝cksverk├Ąufen in H├Âhe von 1,4 Millionen Euro und forderte eine „fehlenden Einnahme Warnung“, falls sich abzeichne, dass die Verk├Ąufe nicht get├Ątigt werden k├Ânnten.

Insgesamt fordert Beedgen eine „Haushaltssperre von 5 Prozent in den Einzelhaushalten“.

Die acht CDU-Stadtr├Ąte stimmten dem Haushalt zu.

Download Redemanuskript

Anmerkung der Redaktion:
Die Redaktion weist daraufhin, dass wir hier das Redemanuskript ver├Âffentlichen. Herr Beedgen hat sich weitgehend an den Text gehalten, hat aber auch frei formuliert. Es gilt das gesprochene Wort.

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das ladenburgblog

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.