Mittwoch, 26. September 2018

Ballonfestival 2012 findet nicht statt

Die Luft ist raus

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 02. Juli 2012. (red/pro) Das Ballonfestival 2012 findet nicht statt. Es sei nicht gelungen, einen Ersatz f├╝r die LSV-Fu├čballer zu finden, nachdem diese sich als Partner zur├╝ckgezogen hatten.

Kommentar: Hardy Prothmann

B├╝rgermeister Rainer Ziegler best├Ątigte heute, was viele schon lange vermutet haben: Das Ballonfestival findet in diesem Jahr nicht statt. Seit dem R├╝ckzug von Michael Bering und seiner Firma Heidelberg-Ballon steht das Ballonfestival unter keinem guten Stern.

2005 hatte Bering das Ballonfestival im Rahmen des Gr├╝nprojekts etabliert. 2010 ├╝berwarfen sich Bering und Herbert Rittlinger, Abteilungsleiter bei der LSV. Michael Bering wollte das Festival mit weiteren Catering-Angeboten aufwerten und kommerziell erfolgreicher machen. Die LSV streubte sich dagegen und beharrte auf dem alleinigen Recht f├╝rs Catering. Doch gerade das stand ebenfalls in der Kritik – durch ein veraltetes „Bon“-System und ein absolutes Standard-Angebot.

Bering stellte die Kooperation mit der LSV ein und wechselte in den Mannheimer Luisenpark, wo er seitdem sehr erfolgreich ein Ballonfestival durchf├╝hrt.

Als Nachfolger von Heidelberg-Ballon ├╝bernahm der Maxdorfer Ballonfahrer Uwe Hilzendegen. 2010 scheiterte das Festival an zu starkem Wind, 2011 an zu starkem Regen. Nat├╝rlich sind Ballonfahrten vom Wetter abh├Ąngig – aber vielleicht h├Ątte man das mit einem „sicheren“ Termin an einem anderen Wochenende besser im Griff – in Mannheim starteten die Ballone.

Selbstverschuldet.

Selbstverschuldet ist allerdings der vollst├Ąndig unprofessionelle Umgang mit der Veranstaltung. 2010 wurde der „Krach“ zwischen Bering und Rittlinger publik – zwei Sturk├Âpfe knallten hier aufeinander. Vor einigen Wochen k├╝ndigte die LSV dann an, sich als Partner zur├╝ckzuziehen. Viel zu sp├Ąt, um neue Partner zu finden, wie sich jetzt endg├╝ltig herausstellt.

Als w├Ąre das nicht peinlich genug, k├╝ndigte der Verein einige Tage sp├Ąter an, man w├╝rde doch mitmachen, aber nicht mehr verantwortlich. Als neue Partner wolle man Ladenburger Gastronome gewinnen, hie├č es dann. Doch die scheinen nicht gewollt zu haben – nach unseren Informationen wegen zu heftiger Geldforderungen durch Uwe Hilzendegen.

Unterm Strich ist das Ergebnis ganz einfach: Die Luft ist raus aus dem Ballonfestival. Und ob es kommendes Jahr wie jetzt angek├╝ndigt wieder stattfinden wird, wird man dann sehen, wenn es tats├Ąchlich so weit ist. Ein Argument f├╝r einen Ausfall des Festivals f├Ąllt definitiv weg: Man habe zu wenig Zeit gehabt, einen Partner zu finden. Daf├╝r ist jetzt ├╝ber ein Jahr Zeit – wir sind gespannt, ob es dann wieder stattfindet und in welchem Rahmen und zu welchem Termin.

Denn auch das d├╝rfte sicher sein: Der f├╝r 2012 vorgesehene Termin eine Woche nach dem Altstadtfest war mindestens so ungl├╝cklich wie der ganze Rest dieses Trauerspiels.

Sie k├Ânnen alle Artikel zum Thema hier nachlesen.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.