Donnerstag, 19. Oktober 2017

Ballonfestival 2012 findet nicht statt

Die Luft ist raus

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 02. Juli 2012. (red/pro) Das Ballonfestival 2012 findet nicht statt. Es sei nicht gelungen, einen Ersatz f├╝r die LSV-Fu├čballer zu finden, nachdem diese sich als Partner zur├╝ckgezogen hatten.

Kommentar: Hardy Prothmann

B├╝rgermeister Rainer Ziegler best├Ątigte heute, was viele schon lange vermutet haben: Das Ballonfestival findet in diesem Jahr nicht statt. Seit dem R├╝ckzug von Michael Bering und seiner Firma Heidelberg-Ballon steht das Ballonfestival unter keinem guten Stern.

2005 hatte Bering das Ballonfestival im Rahmen des Gr├╝nprojekts etabliert. 2010 ├╝berwarfen sich Bering und Herbert Rittlinger, Abteilungsleiter bei der LSV. Michael Bering wollte das Festival mit weiteren Catering-Angeboten aufwerten und kommerziell erfolgreicher machen. Die LSV streubte sich dagegen und beharrte auf dem alleinigen Recht f├╝rs Catering. Doch gerade das stand ebenfalls in der Kritik – durch ein veraltetes „Bon“-System und ein absolutes Standard-Angebot.

Bering stellte die Kooperation mit der LSV ein und wechselte in den Mannheimer Luisenpark, wo er seitdem sehr erfolgreich ein Ballonfestival durchf├╝hrt.

Als Nachfolger von Heidelberg-Ballon ├╝bernahm der Maxdorfer Ballonfahrer Uwe Hilzendegen. 2010 scheiterte das Festival an zu starkem Wind, 2011 an zu starkem Regen. Nat├╝rlich sind Ballonfahrten vom Wetter abh├Ąngig – aber vielleicht h├Ątte man das mit einem „sicheren“ Termin an einem anderen Wochenende besser im Griff – in Mannheim starteten die Ballone.

Selbstverschuldet.

Selbstverschuldet ist allerdings der vollst├Ąndig unprofessionelle Umgang mit der Veranstaltung. 2010 wurde der „Krach“ zwischen Bering und Rittlinger publik – zwei Sturk├Âpfe knallten hier aufeinander. Vor einigen Wochen k├╝ndigte die LSV dann an, sich als Partner zur├╝ckzuziehen. Viel zu sp├Ąt, um neue Partner zu finden, wie sich jetzt endg├╝ltig herausstellt.

Als w├Ąre das nicht peinlich genug, k├╝ndigte der Verein einige Tage sp├Ąter an, man w├╝rde doch mitmachen, aber nicht mehr verantwortlich. Als neue Partner wolle man Ladenburger Gastronome gewinnen, hie├č es dann. Doch die scheinen nicht gewollt zu haben – nach unseren Informationen wegen zu heftiger Geldforderungen durch Uwe Hilzendegen.

Unterm Strich ist das Ergebnis ganz einfach: Die Luft ist raus aus dem Ballonfestival. Und ob es kommendes Jahr wie jetzt angek├╝ndigt wieder stattfinden wird, wird man dann sehen, wenn es tats├Ąchlich so weit ist. Ein Argument f├╝r einen Ausfall des Festivals f├Ąllt definitiv weg: Man habe zu wenig Zeit gehabt, einen Partner zu finden. Daf├╝r ist jetzt ├╝ber ein Jahr Zeit – wir sind gespannt, ob es dann wieder stattfindet und in welchem Rahmen und zu welchem Termin.

Denn auch das d├╝rfte sicher sein: Der f├╝r 2012 vorgesehene Termin eine Woche nach dem Altstadtfest war mindestens so ungl├╝cklich wie der ganze Rest dieses Trauerspiels.

Sie k├Ânnen alle Artikel zum Thema hier nachlesen.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.

  • Ein freundliches Hallo an den Ladenburgblog!

    Was ist ein sicherer Termin? Kann jemand tats├Ąchlich ein halbes Jahr im Voraus sagen, an welchem Wochenende tolles Wetter herrscht? Wenn Sie einen Schamanen kennen, der bestimmte Termine trockentanzen kann, schicken Sie ihn doch bitte bei mir vorbei; ja?

    Bevor hier (teilweise sehr) unqualifierte Aussagen gemacht werden, sollte man sich einfach mal an der Quelle informieren, wie diese Termine zustande gekommen sind. Die destruktive Schreibweise liegt Ihnen sehr am Herzen, oder?

    Nochmal f├╝r alle: ich wurde (und werde ggf. ) engagiert und bezahlt f├╝r die Organistation des Ballonfestivals: Ballonteams anschreiben, luftrechtliche Genehmigungen einholen, Passagiere verwalten, Check-Inn etc. Das kostet nunmal Geld- und nicht nur ich und mein Team-sondern auch z. B. die Security oder auch die Musikband, wollen Geld sehen f├╝r die Arbeit, die sie leisten. Es ist nicht korrekt, es so darzustellen als w├Ąren meine Forderungen horrend.

    • Redaktion

      Guten Tag!

      „Sicher“ ist bewusst in Anf├╝hrungszeichen gesetzt.

      Wir k├Ânnen keine „destruktive Schreibweise“ erkennen – ganz im Gegenteil haben wir mehrfach vor der jetzt eingetretenen Situation gewarnt. Die Warnung galt aber auch manchen als destruktiv – andere werden sagen: Korrekt berichtet.

      Kein Mensch erwartet, dass Sie oder andere umsonst arbeiten. Und nicht wir haben die Geldforderung als „zu heftig“ bezeichnet, sondern unsere Quellen. Vielleicht ist Ihr Preis ja ganz gut – aber trotzdem zuviel aus Sicht der Gastronomen.

      Unterm Strich z├Ąhlt eins: Das Ballonfestival f├Ąllt wieder aus, nach Wind und Regen diesmal wegen der Organisation.

      Wir glauben nicht, dass es im kommenden Jahr stattfinden wird. Wir lassen uns aber sogar gerne vom Gegenteil ├╝berraschen.

      Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
      Das Ladenburgblog.de

  • Verkehrsteilnehmer

    Umbruch bei der Fussballabteilunng der LSV:

    „Das F├╝hrungstrio der LSV-Fu├čballer geht am Ende der Saison von Bord“
    „Die Fu├čballer der Ladenburger Sportvereinigung (LSV) machen in der neuen Spielsaison 2013/2014 einen gro├čen Schnitt. Die erfahrene F├╝hrungsspitze der Abteilung, mit dem Vorsitzenden Herbert Rittlinger (69) und dem Spielausschussvorsitzenden Hans G├╝th (64) aber auch der Finanzchefin Anni Rittlinger, legen ihre ├ämter nieder.“
    Quelle: http://lsv1864-fussball.de/index.php?m1=6&m2=&m3=&id=5268&presse=1

    • Redaktion

      Guten Tag!

      Danke f├╝r den Hinweis.

      Der Bericht ist ein sch├Âner Beweis, wie eingefahren manche Landenburger Vereine sind. Wir h├Ątten auch selbstverst├Ąndlich berichtet, aber es gab wohl kein Interesse daran von der Vereinsseite her.

      Umgekehrt st├Ârt uns selten, ob jemand ein Interesse hat, dass wir berichten oder nicht und vor allem wie.

      Tats├Ąchlich sind wir eine kleine Mannschaft und m├╝ssen uns konzentrieren, was wir berichten und was nicht. Was das jetzt in bezug auf diese Nachricht hei├čt, kann sich jeder selbst denken.

      Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
      Das Ladenburgblog.de

  • Verkehrsteilnehmer

    Ohje, die LSV-Kreisligafussballer auf einem Abstiegsplatz:
    http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/kreisliga-mannheim/kreis-mannheim/kreisligen/herren/spieljahr1213/baden/M32S1213W320069Atabelle

    Am kommenden Mittwoch ist Jahreshauptversammlung der Fussballer:
    http://lsv1864-fussball.de/index.php?m1=6&m2=&m3=&id=5279&presse=1

    Warum rauft man sich nicht endlich mit dem FV 03 zusammen?

    Oder soll der Ladenburger Fussball auch weiterhin unten herumd├╝mpeln?
    Tradition ist sch├Ân und gut, aber man sollte auch mal an die Zukunft denken!